Was ist eine Reiseversicherung?

Der Begriff Reiseversicherung umfasst verschiedene Versicherungen, die unterschiedliche Risiken in Zusammenhang mit einer Reise absichern. Reiseversicherungen werden abgeschlossen, um beispielsweise aufgrund Erkrankung vor dem Urlaub von der Buchung des Fluges und des Hotels zurücktreten zu können.

Eine Reiserücktritts(kosten)versicherung übernimmt in diesem Fall die Stornokosten. Kunden können aus einem umfangreichen Angebot von Versicherungen für Reisen auswählen. Die regelmäßigen Tests verschiedener Reiseversicherungen der Stiftung Warentest geben hier eine gute Übersicht. Der Testsieger bietet meistens den besten Schutz für einen angemessenen Beitrag.

Dennoch ist es wichtig, die verschiedenen Tarife der Reiseversicherungen zu vergleichen und mit den eigenen Bedürfnissen abzugleichen.

 

Reiseversicherungen müssen nicht unbedingt zusammen mit der Buchung einer Reise sondern können auch im Nachhinein abgeschlossen werden. Dabei hat der Kunde die freie Auswahl unter verschiedenen Versicherern. Er muss nicht den Reiseversicherungen nehmen, den der Reiseverkäufer vorschlägt.

Reiserücktritts(kosten)versicherung

Bei einer Reiserücktritts(kosten)versicherung besteht Versicherungsschutz für die Zeit vor Antritt der Reise. Wenn Sie die gebuchte Reise nicht antreten können, schützt die Reiserücktritts(kosten)versicherung Sie vor hohen Stornokosten oder Gebühren, die die Veranstalter mit Ihnen abrechnen wollen. In den Versicherungsbedingungen sind die Gründe für den Reiserücktritt zu finden, für die die Versicherung aufkommt. Die Reiserücktritts(kosten)versicherung können Sie entweder mit oder ohne Selbstbehalt abschließen, dies hat Einfluss auf den Preis der Versicherung. Die Reiserücktritts(kosten)versicherung kommt dann ins Spiel, wenn Sie beispielsweise unerwartet schwer erkranken und die Reise nicht antreten können.

Reiseabbruchversicherung

Die Reiseabbruchversicherung bietet Ihnen Versicherungsschutz nach Antritt und während Ihrer Reise. Sollten Sie die Reise abbrechen müssen, weil beispielsweise Ihre Eltern daheim unerwartet schwer erkranken, kommt die Reiseabbruchversicherung für die entstandenen Kosten auf.

Auslandskrankenversicherung (Reisekrankenversicherung)

Eine Auslandsreisekrankenversicherung, auch Reisekrankenversicherung genannt, bietet Ihnen Schutz vor hohen Arzt- und Behandlungskosten im Ausland. Sollten Sie im Ausland erkranken, so gilt der Versicherungsschutz, den Sie durch Ihre deutsche gesetzliche oder private Krankenversicherung genießen, nicht. Im europäischen Ausland besteht für gesetzlich Versicherte die Möglichkeit, einen Teil der Kosten durch die europäische Krankenversichertenkarte erstattet zu bekommen. Die verbleibenden Kosten oder Kosten im Ausland außerhalb der EU müssen Sie jedoch selbst tragen. Diese können sehr hoch sein. Das ist vielen Reisenden nicht bewusst. Wenn Sie im Ausland erkranken und sich einer ärztlichen Behandlung unterziehen müssen, bietet Ihnen die Auslandskrankenversicherung Schutz.

Jahresreiseversicherung

Wenn Sie mehrere Reisen in einem Jahr planen, lohnt sich die Jahresreiseversicherung. Egal, ob Sie Urlaubsreisen, Städtereisen oder Wochenendausflüge machen, mit einer Jahresreiseversicherung sind Sie gegen fast alle Risiken abgesichert. Denn sie umfasst den Schutz bei Reiserücktritt, Reiseabbruch sowie einen Schutz für Ihr Reisegepäck und die Auslandskrankenversicherung. Der Versicherungsschutz gilt weltweit, auch für Familien. Sollten Sie auf einer Reise erkranken und anschließend die Reise abbrechen müssen, weil die Erkrankung so schwer ist, kommt die Jahresreiseversicherung sowohl für die Arztbehandlung als auch für die Reiseabbruchkosten auf.

Reiseunfallversicherung

Die Reiseunfallversicherung bietet Versicherungsschutz für Unfälle und Freizeitunfälle auf Reisen. Versichert sind Bergungskosten aufgrund eines Unfalls sowie die aus einem Unfall resultierende Invalidität oder sogar der Tod. Wenn Sie beispielsweise bei einem Ausflug in die Berge von abrutschendem Geröll verschüttet werden, zahlt die Reiseunfallversicherung die Bergungskosten. Weitere Informationen zu den Tarifen, Bedingungen sowie Online-Abschluss unter Reiseunfallversicherung auf travelsecure.de

Reisegepäckversicherung

Eine Reisegepäckversicherung bietet Versicherungsschutz für Ihr Reisegepäck, sollte dieses verloren gehen oder beschädigt werden. Bis zu einem gewissen Gepäckwert ersetzt die Reisegepäckversicherung Ihnen die Kosten. Auch im Fall von Diebstahl oder Brand kommt die Versicherung für den entstanden Schaden innerhalb der Erstattungsgrenzen auf. Sollten Sie am Flughafen feststellen, dass Ihre Reisetasche aufgerissen ist und dabei ein Teil des Inhalts beschädigt wurde, können Sie nach Anzeige des Schadens beim Flughafenpersonal einen Erstattungsantrag bei der Versicherung einreichen. Weitere Informationen zu den Tarifen, Bedingungen sowie Online-Abschluss unter Reisegepäckversicherung auf travelsecure.de