Welche Reiseversicherung brauche ich?

Richtige Reiseversicherung

Durch die Vielzahl der auf dem Markt angebotenen Reiseversicherungen wird es immer schwieriger, den Überblick über das Angebot zu behalten. Die verschiedenen Spezial- und Zielgruppenprodukte machen die Entscheidung auch nicht gerade einfacher. Daher stellt sich die Frage: Welche Reiseversicherung passt zu meinen Reiseplänen? Im Folgenden geben wir einen kurzen Überblick über gängige Reiseversicherungen und erklären, wann ein Abschluss sinnvoll ist.

Auslandskrankenversicherung (Auslandsreisekrankenversicherung / Reisekrankenversicherung)

Schutz gegen hohe medizinische Kosten im Ausland

Krank im Urlaub

Eine Auslandskrankenversicherung ist notwendig, um im Ausland anfallende medizinische Kosten abzudecken. In vielen Ländern sind die Gesundheitskosten sehr hoch und eine Krankenversicherung schützt vor unerwarteten Ausgaben bei Krankheit oder Unfall während der Reise. Die Auslandskrankenversicherung gehört zweifellos zu den wichtigsten Versicherungen für Reisende.

Die Auslandskrankenversicherung unterscheidet sich nach Art und Dauer der Reise und sollte so gewählt werden, dass die gesamte Reisedauer vom Versicherungsschutz umfasst ist.

Wer mehrere Monate unterwegs ist, benötigt eine spezielle Auslandskrankenversicherung für Langzeitreisen. Darüber hinaus gibt es maßgeschneiderte Angebote für spezielle Zielgruppen wie Work&Travel-Teilnehmer, Au-pairs oder Studenten, die ein Auslandssemester planen.

Der Abschluss einer Auslandskrankenversicherung ist angesichts der relativ geringen Kosten im Vergleich zu den potenziell enormen Behandlungskosten im Krankheitsfall in jedem Fall zu empfehlen.


Reiserücktrittsversicherung

Schutz vor anfallenden Stornierungs- und Umbuchungskosten

Die Reiserücktrittskostenversicherung deckt die Kosten, die durch die Stornierung und Umbuchung einer Reise anfallen. Dies kann durch Krankheit, Unfall, Todesfall in der Familie oder andere unvorhergesehene Ereignisse notwendig werden. Die Reiserücktrittsversicherung sollte idealerweise direkt bei der Buchung der Reise abgeschlossen werden. Dann gilt die Reiserücktrittsversicherung vom Zeitpunkt der Reisebuchung bis zum Reiseantritt.


Krank im Urlaub

Reiseabbruchversicherung

Schutz vor finanziellen Verlusten bei nicht planmäßiger Beendigung der Reise

Muss eine Reise aus unerwarteten Gründen abgebrochen oder über die ursprüngliche Reisedauer hinaus verlängert werden, deckt die Reiseabbruchversicherung die dadurch entstehenden Kosten. Dazu gehören beispielsweise zusätzliche Ausgaben für den Abbruch der Reise, Kosten für entgangene Reisezeit sowie zusätzliche Übernachtungskosten durch ungewollte Aufenthaltsverlängerungen. Dies kann durch persönliche oder familiäre Notfälle verursacht werden.

In der Praxis wird die Reiseabbruchversicherung häufig in Kombination mit der Reiserücktrittsversicherung angeboten. Diese Doppelabsicherung ist auch sinnvoll, da die Reiserücktrittsversicherung bis zum Reiseantritt wirksam ist und die Reiseabbruchversicherung ab Reiseantritt greift, also genau dann, wenn die Reiserücktrittsversicherung ausläuft. Mit dieser Doppelversicherung sichert man sich also einen umfassenden Rundumschutz von der Buchung der Reise bis zum Abschluss des Urlaubs.

Reisehaftpflichtversicherung

Eine Reisehaftpflichtversicherung schützt vor Schäden, die während der Reise an fremden Personen oder Sachen verursacht werden können. Sie kann besonders wichtig sein, um sich vor finanziellen Ansprüchen Dritter zu schützen.

Reiseunfallversicherung

Die Reiseunfallversicherung sollte nicht mit der Auslandskrankenversicherung verwechselt werden. Im Gegensatz zur Auslandskrankenversicherung dient die Reiseunfallversicherung nicht der Deckung von Heilbehandlungskosten infolge eines Unfalls. Bei einer Reiseunfallversicherung zahlt der Versicherer eine Geldsumme aus, wenn während der Reise ein Unfall passiert, der zu einer dauerhaften Behinderung führt oder sogar den Tod zur Folge hat.

Gruppenversicherung

Reiseschutz für Gruppenabenteuer

Eine Gruppenreiseversicherung ist eine besondere Form der Reiseversicherung, die für mehrere Personen gilt, die gemeinsam verreisen. Das können Freunde, Familienmitglieder, Arbeitskollegen, aber auch Schul- oder Busreisegruppen sein. Die Gruppenreiseversicherung bietet Schutz und Absicherung für die gesamte Gruppe während der Reise.

Je nach Bedarf werden verschiedene Reiseversicherungen ( Auslandskrankenversicherung, Reiserücktrittsversicherung, Reiseabbruchversicherung oder Reisegepäckversicherung) in einer Gruppenreiseversicherung kombiniert.

Reisegruppe

Je nach Art der Reise bieten Versicherer auch spezielle Leistungen an, die auf die besonderen Bedürfnisse der jeweiligen Reisegruppe zugeschnitten sind. Eine spezielle Klassenreiseversicherung deckt beispielsweise den Ausfall der betreuenden Lehrkraft ab.

Ein großer Vorteil der Gruppenreiseversicherung ist die einfache Abwicklung. Denn alle Reisenden sind mit einem einzigen Vertrag versichert und erhalten meist eine Gruppenermäßigung.


Reisegepäckversicherung

Kofferschutz für unterwegs

Die Reisegepäckversicherung bietet Schutz bei Verlust, Diebstahl oder Beschädigung des Reisegepäcks. Dies ist besonders wichtig, um die finanziellen Verluste und Unannehmlichkeiten zu minimieren, die durch den Verlust persönlicher Gegenstände während der Reise entstehen können.

Reisegepäck Spezialversicherungen

Schutz für teure Ausrüstung auf Reisen

Je nach Reiseziel und Art des Urlaubs kann es erforderlich sein, teure Sportgeräte wie Fahrräder, Golfausrüstung oder Ski- und Snowboardausrüstung mitzunehmen. Die auf dem Markt erhältlichen Reisegepäckversicherungen decken diese speziellen und oft sehr teuren Sportgeräte nur unzureichend ab oder schließen sie sogar von der Leistung aus. Abhilfe können hier spezielle Reisegepäckversicherungen schaffen, die genau diese Sportgeräte mitversichern.

Die gängigsten Spezialversicherungen sind:

Golfausruestung versichern

Wander- und Bergsportversicherung

Schutz während Wandertouren

Die Wanderversicherung, auch Wander- und Bergsportversicherung genannt, ist eine spezielle Form der Reiseversicherung, die auf die Bedürfnisse von Wanderern und Bergsportlern zugeschnitten ist. Sie bietet Schutz und Deckung für verschiedene Risiken, die mit Wandern und Bergsport verbunden sein können. Die wohl wichtigste Leistung ist die Bergung nach einem Unfall oder einer Bergnotlage. Hier können sehr schnell sehr hohe Kosten entstehen, vor allem bei der Bergung mit dem Hubschrauber.

Fazit

Ob eine Reiseversicherung notwendig ist, hängt von verschiedenen Faktoren ab, wie dem Reiseziel, der Reisedauer, dem persönlichen Gesundheitszustand und individuellen Risikofaktoren. Reisenden wird empfohlen, ihre Pläne sorgfältig zu prüfen und sich für die richtige Versicherung zu entscheiden, um sich vor unerwarteten Ereignissen und finanziellen Verlusten zu schützen.

Sie haben noch Fragen zur TravelSecure Reiseversicherung?

E-Mail schreiben
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

Support Chat starten
Support Chat

Support anrufen
+49 (0)931 - 2795 270