Reisewarnung und Einreisebestimmungen Österreich

TravelSecure® Service - Reisewarnung und Einreisebestimmungen Österreich

Travelsecure Österreich ReisewarnungEs ist aktuell keine Reisewarnung für Österreich ausgesprochen.

Einreiseregelungen

Entsprechend der aktuellen COVID-19-Einreiseverordnung ist eine quarantänefreie Einreise nach Österreich mit einem Impf- oder Genesenennachweis und einem negativem PCR-Test (ab Testung max. 72 Std. alt) möglich oder mit einem Nachweis einer sog. „Booster“-Impfung (Auffrischungsimpfung). Geimpfte Personen können dies mit einem Nachweis über eine vollständige Impfung mit einem zugelassenen Impfstoff. Dieser Nachweis gilt entweder 21 Tage nach der Impfung bei einem Impfstoff, für das nur eine Impfdosis erforderlich ist, wobei diese Impfung maximal 270 Tage zurückliegen darf oder ab dem Tag der Zweitimpfung bei einem Impfstoff, der zwei Impfdosen vorsieht, wobei die Zweitimpfung nicht länger als 270 Tage zurückliegen darf. Eine „Booster“-Impfung darf nicht länger als 270 Tage zurückliegen und zwischen ihr und einer zuvor genannten Impfung müssen mindestens 120 Tage verstrichen sein.

Können Sie weder eine Auffrischungsimpfung noch ein negatives PCR-Testergebnis vorweisen, ist eine elektronische Registrierung (Einreiseformular) erforderlich sowie der unverzügliche Quarantäneantritt, bis ein negatives PCR-Testergebnis vorliegt.

Sofern Sie keinen Impf- oder Genesenennachweis vorweisen können, müssen Sie ebenfalls eine elektronische Registrierung (Einreiseformular) vornehmen und sich zudem unverzüglich in eine zehntägige Quarantäne begeben. Diese Quarantäne kann vorzeitig beendet werden, wenn frühestens am fünften Tag nach Ihrer Einreise ein weiterer PCR-Test mit negativem Ergebnis durchgeführt wurde

Reisen Sie aus einem Virusvariantengebieten nach Österreich ein (nur in Ausnahmefällen zulässig) ist ein Impf- oder Genesenennachweis sowie ein negatives PCR-Testergebnis mitzuführen, eine elektronische Registrierung (Einreiseformular) und ein unverzüglicher Antritt einer zehntägigen Quarantäne vorzunehmen. Auch diese Quarantäne kann vorzeitig beendet werden unter Vorlage eines negativen Testergebnisses eines frühestens am fünften Tag nach der Einreise durchgeführten PCR-Tests.

Minderjährige bis zum vollendeten zwölften Lebensjahr, die mit einem Erwachsenen reisen, entfällt die Nachweispflicht einer geringen epidemiologischen Gefahr. Bezüglich der Registrierungs- und Quarantänepflicht gelten die gleichen Bestimmungen wie die des mitreisenden Erwachsenen. Für schulpflichtige Jugendliche zwischen 12 bis 15 Jahren kann die geringe epidemiologische Gefahr mit einem Corona-Testpass, dem sog. „Holiday-Ninja-Pass“, nachgewiesen werden, sofern die Testintervalle eingehalten wurden. Weitere Infos zu dem „Holiday-Ninja-Pass“ finden Sie hier

Durch- und Weiterreise:

Sie möchten nur durch Österreich fahren? Dies ist ohne Zwischenstopp auch ohne Einschränkungen möglich. Transitreisende sind von der elektronischen Registrierung und einer Testnachweispflicht ausgenommen.

Zur Info: Aufgrund der Kontrollen, muss an den Grenzen bei der Einreise nach Österreich mit Verzögerungen gerechnet werden.

Regelungen vor Ort

  • Seit dem 8. November gilt die 2G-Regel in weiten Teilen des öffentlichen Lebens.
  • Die Unterkunft in Hotels, sowie auch der Besuch von Gaststätten ist nur für Geimpfte und Genesene möglich.
  • Kulturveranstaltungen sowie alle Veranstaltungen mit mehr als 25 Personen können ebenfalls nur von Geimpften und Genesenen besucht werden.
  • Körpernahe Dienstleistungen bspw. Frisörbesuche sind ebenfalls nur mit gültigem Impf- oder Genesenennachweis möglich.
  • FFP-2 Maskenpflicht besteht an öffentlichen Orten, in öffentlichen Verkehrsmitteln, in Kundenbereichen von Betriebsstätten (z.B. Handel, sonstige Dienstleistungen) sowie in Museen.
  • An allen öffentlichen Orten (im Innen- und Außenbereich) ist ein Mindestabstand von einem Meter einzuhalten.

Travelsecure Österreich AusreiseEs gibt aktuell keine besonderen Bestimmungen für die Ausreise

Sie haben noch Fragen zur TravelSecure® Reiseversicherung?

E-Mail schreiben
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Support Chat starten
Support Chat

Support anrufen
+49 (0)931 - 2795 270

Sie möchten Ihren Schaden melden?